Home > Relocation > Die 10 spannendsten Museen der Schweiz

Die 10 spannendsten Museen der Schweiz

Aktualisiert am 13.11.2023

Die Schweiz hat eine breite Palette an Freizeitaktivitäten zu bieten. Dazu gehören auch Museen. Egal ob Kultur, Wissenschaft oder Kunst - die Besucherinnen und Besucher sind fasziniert vom Angebot in der Schweiz. In diesem Artikel haben wir von über 1130 die 10 spannendsten Museen für Sie ausgesucht.

1. Chaplin’s World, Corsier-sur-Vevey

Chaplin’s World Museum wurde 2016 im schweizerischen Corsier-sur-Vevey eröffnet. Es befindet sich in der Villa Manoir de Ban, in der der britische Komiker, Regisseur, Komponist und Schauspieler Charlie Chaplin 24 Jahre lang lebte und schlussendlich verstarb. Das Privat- und Berufsleben von Chaplin wird in der Ausstellung in zwei Bereiche aufgeteilt. Das Museum verfügt über Dokumente sowie szenische, filmische und virtuelle Inszenierungen aus Chaplins Leben und enthält mehr als 30 Wachsfiguren von Chaplin und den Leuten, mit denen er in Berührung kam. Dazu gehören diverse Künstler und Politiker. In Chaplin’s World können ausserdem Einzelstücke wie zum Beispiel sein Klavier, seine Violine und seine Oscars bewundert werden.

Für weitere Informationen: Chaplins world

2. Kunsthaus, Zürich

Das Kunsthaus Zürich begeistern nicht nur Kunstfans, sondern auch andere – denn es ist das grösste Kunstmuseum der Schweiz. Wenn Sie in die Welt der Schweizer Kunst eintauchen möchten, dann sind Sie im Kunsthaus genau richtig. Es umfasst 4’000 Skulpturen und Gemälde und ca. 100'000 Werke auf Papier. Nicht nur das fasziniert die Besucherinnen und Besucher: In der 1915 geschaffenen Sammlung werden Handzeichnungen und Fotografien aus 5 Jahrhunderten aufbewahrt. Workshops, Wechselausstellungen und Führungen machen Ihren Besuch zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Für weitere Informationen: Kunsthaus Zurich

3. La maison du Gruyère, Gruyères

Jedes Jahr werden ca. 28'600 Tonnen vom beliebten Gruyèrekäse produziert. Im Maison du Gruyère können Besucher und Besucherinnen den Herstellungsprozess mit allen Sinnen erfahren. Sie erhalten einen eindrücklichen Einblick in die Herstellung der berühmten Käsesorte sowohl auf die altmodische als auch auf die moderne Produktionsweise. Am Ende der Führung können Sie das Endprodukt auch degustieren!

Für weitere Informationen: la maison du gruyere

4. Landesmuseum Zürich, Zürich

Das im Jahr 1898 eröffnete Landesmuseum ist das meistbesuchte historische Museum der Schweiz und auf jeden Fall einen Besuch wert. Es war nicht immer klar, dass der Standort des Museums schlussendlich Zürich sein wird, da auch andere Kantone viele eigene Sammlungen besassen. Nach grossen Auseinandersetzungen setzte sich der Kanton Zürich aber 1891 auf Bundesebene gegen die anderen Bewerberstädte Bern, Basel und Luzern durch. Heute umfasst die Sammlung des Landesmuseums über 860'000 Objekte und ist in 14 Sammlungen unterteilt. Darunter gehören zum Beispiel Archäologie, Schmuck und Uhren, Malerei und Bildhauerei sowie diverse Spezialsammlungen.

Für weitere Informationen: Landesmuseum Zurich

5. Maison Cailler, Broc

Cailler gehört zu einer der köstlichsten und beliebtesten Schokoladen der Welt und hat bereits eine über 200 Jahre lange Geschichte. Im Maison Cailler in Broc wartet ein aufregender Museumrundgang von ca. einer Stunde auf Sie. Während diesem Rundgang haben Sie die Möglichkeit, unvergessliche Erinnerungen und Erfahrungen zu machen. Sie können Ihre eigene Schokoladenkunstwerke kreieren und mit nach Hause nehmen, mehr über die Geschichte der Schweizer Schokolade erfahren und an lustigen Workshops teilnehmen.

Für weitere Informationen: Cailler Chocolate

6. Matterhorn Museum – Zermatlantis, Zermatt

Das Matterhorn gehört zu den höchsten Bergen der Alpen und ist einer der bekanntesten Berge der Welt. Neben dem Besuch der faszinierenden Skipisten und anderen aufregenden Winteraktivitäten haben Sie während des gesamten Jahres auch die Möglichkeit, mehr über die Entwicklung und Geschichte von Zermatt zu erfahren.  Im Museum Zermatlantis gibt es vieles zu sehen, unter anderem das Bergführerhaus und das Haus, in dem die erste Besteigung des Matterhorns im Jahr 1865 dargestellt wird, wo sogar das gerissene Seil und Fundgegenstände der Erstbesteigung zu finden sind. Auch die Originalhäuser und Multimedia-Räume sind eine riesige Faszination für Besucherinnen und Besucher.

Für weitere Informationen: Zermatt museum

7. Museum Rietberg, Zürich

Für einen besseren Einblick in andere Kulturen müssen Sie nicht unbedingt die ganze Welt bereisen. Besuchen Sie einfach das drittgrösste Zürcher Museum Rietberg in Zürich-Enge. Dort erwartet Sie nämlich Kunst aus der ganzen Welt – Amerika, Afrika, Asien und Ozeanien – Alles unter einem Dach. Die Sammlung umfasst rund 23'000 Objekte und 37'000 Fotografien und lässt Sie die Vielfalt der fernen Religionen und Kulturen spüren. Zudem ist es das einzige Kunstmuseum für aussereuropäische Kulturen in der Schweiz und zeigt Ihnen Werke und Sammlungen von verschiedenen internationalen Künstlern. Dazu gehören beispielsweise auch Ausstellungen zu Mangas, chinesischen Jademiniaturen aus vier Jahrtausenden und frühe Studiofotografien aus West- und Zentralafrika.

Für weitere Informationen: Museum Rietberg

8. Technorama, Winterthur

Technorama lässt Sie Hunderte von natürlichen und technologischen Phänomenen erleben. An den unzähligen Experimentierstationen können die Besucherinnen und Besucher selbst Hand anlegen und Naturphänomene mit allen Sinnen erfahren und manipulieren, um die Welt im doppelten Sinn zu verstehen. Das Besondere am Technorama ist, dass Sie alles berühren und damit spielen und experimentieren dürfen. Dort erwarten Sie nicht nur aussergewöhnliche Ausstellungen, sondern auch noch Workshops, OpenLabs und spannende Vorführungen.

Für weitere Informationen: Technorama

9. Verkehrshaus, Luzern

Das Verkehrshaus in Luzern, welches 1959 eröffnet wurde, ist das meistbesuchte Museum der Schweiz. Und das nicht ohne Grund – Es zeigt die Entwicklung des Verkehrs auf der Strasse, der Schiene, in der Luft, im Wasser und sogar im Weltall. In diesem Museum haben Sie die Möglichkeit, mehr als 3’000 Objekte anzuschauen und einige davon sogar zu besteigen. Neben den zahlreichen Ausstellungen erhalten Sie auch einen Einblick in ein Filmtheater mit Dokumentarfilmen, können im Planetarium auf virtuelle Weltraumspaziergänge gehen und eine Rundfahrt in ein schokoladiges Abenteuer machen, bei dem all Ihre Sinne angesprochen werden. Ausserdem warten spannende und abwechslungsreiche Shows und Events auf Sie.

Für weitere Informationen: Verkehrshaus

10. WOW Museum, Zürich

Das dreistöckige WOW-Museum ist ein Ort voller Illusionen und verblüffender Überraschungen. Es erwarten Sie spannende optische Illusionen in rund 12 verrückten Erlebnisräumen, neue Perspektiven und erstaunliche Sinnestäuschungen. Dieses Museum ist bietet Unterhaltung und Staunen für alle, egal ob Sie mit Freunden, Familie oder Kollegen unterwegs sind.

Für weitere Informationen: WOW Mueseum

Top 10 Städte in der Schweiz

Die Schweiz ist eines der schönsten und interessantesten Ländern auf der ganzen Welt. Daher ziehen viele Expats mit ihren Familien in die Schweiz. Wir haben für Sie eine Liste der zehn bekanntesten Schweizer Städte gemacht und geben Ihnen einen kurzen Überblick darüber.

Wie man in die Schweiz einwandert

Beeindruckende Landschaften, gute Berufsperspektiven und ein ausgezeichneter Lebensstandard machen die Schweiz seit langem zu einem attraktiven Ziel für Zuwanderer.

Vor- und Nachteile des Lebens in der Schweiz: Was Expats wissen müssen

Die Schweiz ist ein fantastisches Ziel für Expats, aber jedes Land hat seine Höhen und Tiefen. Neue Expats sollten wissen, was sie erwartet. Wir haben die grössten Vorteile und Nachteile (plus wie man mit ihnen umgeht!) des Lebens in der Schweiz für Sie zusammengestellt.

Wie man ein Zuhause in der Schweiz findet

Wenn Sie planen, in die Schweiz einzuwandern, sollten Sie bereits im Voraus überlegen, wo Sie wohnen.

Wo man den Schnee trotz Corona geniessen kann

Die Corona-Situation in der Schweiz ist noch immer kritisch. Wer trotzdem nicht auf etwas Spass und Sport verzichten möchte, kommt bei einem Besuch in Skigebieten auf seine Kosten.

Die 10 skurrilsten Gesetze in der Schweiz

Die Schweiz ist sehr bekannt für ihre vielen Gesetze und Verpflichtungen. Hier sind ein paar der Verrücktesten.

Wandern in der Schweiz

Die Schweiz hat das längste, dichteste, abwechslungsreichste und beste Netz von Wanderwegen – in vielen Belangen ein Rekordbrecher. In Total hat die Schweiz 65‘000 km markierte Wege für alle Schwierigkeitsgrade. Für Sie haben wir die wichtigsten Informationen über das Wandern in der Schweiz zusammengetragen

Top 10 Sehenswürdigkeiten in der Schweiz

Wir haben für Sie die zehn schönsten und interessantesten Sehenswürdigkeiten zusammengefasst.

So findest du deine Liebe in der Schweiz

Die Bedingungen, Eigenschaften und Erwartungen an Beziehungen sind von Land zu Land unterschiedlich. Wenn Sie auf der Suche nach Ihrem Traumpartner in der Schweiz sind, ist es daher wichtig zu wissen, wie die Dating-Szene hier funktioniert und was Schweizer Männer und Frauen schätzen und lieben.

So funktioniert das Bildungssystem in der Schweiz

Sie ziehen mit Kindern in die Schweiz und möchten wissen, wie das Bildungssystem hierzulande funktioniert? Erfahren Sie in diesem Artikel mehr über die vielzähligen Möglichkeiten und Wege einer qualitativ hochwertigen Ausbildung.

Betreuungsmöglichkeiten für Kinder in der Schweiz

Das Angebot an Kinderbetreuungsmöglichkeiten in der Schweiz ist sehr vielfältig und breit gefächert. Erfahren Sie in diesem Artikel, welche Betreuungsangebote es für Ihre Kinder gibt und finden Sie heraus, welches am besten zu Ihren Bedürfnissen passt.

Job in der Schweiz finden

Gute Berufsperspektive, zahlreiche Weiterbildungsmöglichkeiten und ein attraktiver Lohn. Diese Dinge zeichnen den Schweizer Arbeitsmarkt aus. Die Arbeitswelt ist stabil und die Arbeitslosenquote liegt seit vielen Jahren auf niedrigem Niveau, das ist einer der vielen Gründe, wieso der Schweizer Arbeitsmarkt zu einen der besten der Welt gehört.

Studieren in der Schweiz

Dass es in der Schweiz sehr gute Bildungsmöglichkeiten und tolle Karrierechancen gibt, weiss man bereits. Doch wussten Sie, dass die Studiumangebote genauso vielfältig sind?

Freunde finden in der Schweiz

Wie Sie bereits in unserem Artikel über „So findest du Liebe in der Schweiz“ wissen, ist es in der Schweiz nicht ganz einfach, neue Kontakte zu knüpfen. Das heisst aber nicht, dass es unmöglich ist – man muss nur wissen wie. Lesen sie weiter um mehr zu erfahren!

Traditionen in der Schweiz

Über amüsante, reizende bis hin zu brutalen Traditionen – die Schweiz hat eine Vielfalt an Traditionen und Brauchtümern zu bieten. Praktiziert werden heute noch rund 200 verschiedene. Gerne stellen wir Ihnen hier vier der bekanntesten lebendigen Schweizer Traditionen vor.

Was machen Schweizer in ihrer Freizeit?

Es ist kein Geheimnis, dass Schweizerinnen und Schweizer viel arbeiten - Doch was unternehmen sie eigentlich an freien Tagen oder nach Feierabend? Erfahren Sie in diesem Artikel, welches die beliebtesten Schweizer Hobbies sind.

Die 12 wichtigsten Apps in der Schweiz

Der Alltag für Neuzuzüger kann eine Herausforderung sein und oft weiss man nicht, wo man die richtige Unterstützung bekommt. In diesem Artikel haben wir die wichtigsten Apps, die Ihr Leben in der Schweiz vereinfachen werden, zusammengestellt.

So feiern die Schweizer Ostern

Ostern sind in allen Teilen der Welt ein guter Grund, Hoffnung, Zuversicht und Freude mit den Liebsten zu teilen und unvergessliche Momente miteinander zu schaffen. Doch jedes Land hat unterschiedliche Bräuche und Traditionen und somit auch die Schweiz. In diesem Artikel machen wir euch mit den häufigsten und beliebtesten Schweizer Traditionen während der Osterzeit bekannt!

Das Frühlingsfest Sechseläuten

Das Sechseläuten, auch bekannt als Sächsilüüte, ist ein Frühlingsfest in Zürich, das seit 1902 jeden Frühling in der Mitte des Sechseläutenplatzes stattfindet. Am 25. April hat das Sechseläuten stattgefunden. In diesem Artikel erfahren Sie die spannende Geschichte hinter des Frühlingfests.

Dinge, die du diesen Frühling unternehmen kannst

Frühlingszeit – Die Lieblingsjahreszeit vieler Menschen. Und das zurecht. Das Wetter spielt mit, die Liste an Aktivitäten ist endlos und die Vorfreude für den Sommer riesig. Sie möchten diesen Frühling so aktiv wie möglich sein doch wissen nicht, wo Sie beginnen sollen? Für Sie haben wir die besten Aktivitäten zusammengestellt und vereinfachen Ihnen die Auswahl!

Nachhaltig in der Schweiz leben

Nachhaltigkeit ist ein Thema, dass immer wichtiger wird und immer mehr Menschen befassen sich damit. Egal ob es sich um eine Verringerung des Plastikverbrauchs oder das Trennen von Müll handelt, jeder kann in seinem Alltag einen Beitrag zu mehr Nachhaltigkeit leisten. Erfahren Sie in diesem Artikel, wie Sie Ihren Alltag umweltfreundlicher gestalten können.

Sechseläuten: Ein lebendiges Kulturerbe Zürichs mit Brauchtum, Tradition und Begeisterung

Das Sechseläuten ist eine jahrhundertealte Tradition zum Frühlingsbeginn in Zürich. Es findet jeweils am dritten Montag im April statt. Neben historisch kostümierten Zunftmitgliedern prägen Musikkapellen, Pferde, Blumen, Fahnen und der «Böögg» das Fest. Der Böögg ist heutzutage sogar die Hauptfigur und symbolisiert den Winter. Er wird pünktlich zum Sechs-Uhr-Geläut der Kirche Grossmünster auf einem Scheiterhaufen verbrannt. Und je schneller sein mit Feuerwerk gefüllter Kopf explodiert, desto schöner wird der Sommer. Heisst es zumindest in Zürich.

Wie sie Bussgelder vermeiden können, wenn sie neu in der Schweiz sind

Als Expat in der Schweiz zu leben ist eine aufregende Reise voller neuer Entdeckungen und Erfahrungen, doch es gibt auch etliche Gesetze und Regeln zu beachten. Die Schweiz nimmt Geldstrafen ernst – Verstösse gegen die zahlreichen lokalen Vorschriften werden schnell mit Bussen bestraft. Hier erfahren Sie, wie Sie böse Überraschungen vermeiden und sich reibungslos integrieren können.

Evgeniy Timoshenko

Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie mich.

Folgen Sie uns
>