Home > Relocation > Die 10 skurrilsten Gesetze in der Schweiz

Die 10 skurrilsten Gesetze in der Schweiz

Aktualisiert am 16.07.2024

Die Schweiz ist als ein wahrer Spielplatz für Bürokraten sehr bekannt für ihre endlosen Gesetze und Verpflichtungen. Hier sind 10 der verrücktesten Gesetze, die besonders Neuzuzüger überraschen werden:

  1. Nach 22 Uhr ist es unter anderem verboten, Autotüren zuzuknallen, High Heels in der Wohnung zu tragen oder die Toilette zu spülen, da dies die Nachbarn stören könnte. Die gesetzliche Nachtruhe in der Schweiz gilt von 22 Uhr bis 6 Uhr morgens.
  2. Es ist aus Sicherheitsgründen verboten, mit Flip-Flops Auto zu fahren (obwohl das Rauchen erlaubt ist, solange beide Hände am Steuer sind). 
  3. Sie dürfen zu Hause Katzen- oder Hundefleisch essen, solange Sie dies alleine tun. Sobald Sie aber Gäste zu dieser Mahlzeit einladen, wird es als kriminelle Tätigkeit angesehen.
  4. Es ist nicht erlaubt, seine Wäsche am Sonntag draussen aufzuhängen. Gemäss Hauseigentümerverband (HEV) liegt das daran, dass "es nicht sehr schön aussieht, wenn jeder Balkon am gleichen Tag voll mit Wäsche ist". Um die allgemeine Sonntagsruhe zu schützen, sind Arbeiten wie das Rasenmähen oder Reparaturen auch nicht gerne gesehen.
  5. In der Schweiz darf man nicht nur ein einziges Meerschweinchen halten. Diese Tiere sind extrem sozial und sie zu isolieren wäre grausam, deshalb müssen mindestens zwei Meerschweinchen in einem angemessenem Gehege gehalten werden. Das Gleiche gilt für Wellensittiche, Lamas, Pferde und Goldfische.
  6. Wenn man das Auto verlässt und dabei vergisst, den Zündschlüssel mitzunehmen, kann die Polizei eine Busse von CHF 60 verhängen.
  7. In manchen Kantonen in der Schweiz ist es nicht erlaubt, an hohen Feiertagen wie Karfreitag zu tanzen.
  8. Wenn Sie einen Garten in Zürich haben und Ihren Kompost dort selbst entsorgen wollen, anstatt ihn in einem dafür vorgesehenen Behälter zu leeren, muss ein offizieller staatlicher Kompostinspektor Ihren Kompost alle paar Jahre auf ordnungsgemässe Beschattung und Abstand zu anderen Gebäuden überprüfen. Wenn Sie die Inspektion bestehen, erhalten Sie ein Zertifikat der ordnungsgemässen Kompostierung und können die Kompostentsorgungsgebühr überspringen. Diese Vorschrift wurde neulich von einer Publikation mit dem Titel „unnötigstes Gesetz“ ausgezeichnet.
  9. Es ist illegal, mit einem gefangenen Fisch ein Selfie zu machen, wenn man beabsichtigt, den Fisch danach wieder zurück ins Wasser zu werfen.
  10. Und zu guter Letzt: Bis 2015 flog die Schweizer Luftwaffe nur zu Bürozeiten, also von 8 Uhr bis 17 Uhr. 2019 haben Sie ihre Bereitschaft von 6 Uhr bis 22 Uhr erweitert.

Wie Sie sehen, gibt es in der Schweiz für fast alles ein Gesetz und es ist fast unmöglich, den Überblick darüber zu behalten. Daher ist es ratsam, eine Rechtsschutzversicherung abzuschliessen. Mit dieser Deckung sind Sie bei Streitigkeiten optimal abgesichert und können sich jederzeit auf kompetente Beratung bei Rechtsfragen verlassen.

Ich brauche eine Rechtsschutzversicherung!

Wir freuen uns, mit Ihnen die passende Rechtsschutzversicherung zu finden. Melden Sie sich bei uns per E-Mail: [email protected] oder kontaktieren Sie uns über WhatsApp unter 044 552 72 32.

Top 10 Städte in der Schweiz

Die Schweiz ist eines der schönsten und interessantesten Ländern auf der ganzen Welt. Daher ziehen viele Expats mit ihren Familien in die Schweiz. Wir haben für Sie eine Liste der zehn bekanntesten Schweizer Städte gemacht und geben Ihnen einen kurzen Überblick darüber.

Wie man in die Schweiz einwandert

Beeindruckende Landschaften, gute Berufsperspektiven und ein ausgezeichneter Lebensstandard machen die Schweiz seit langem zu einem attraktiven Ziel für Zuwanderer.

Vor- und Nachteile des Lebens in der Schweiz: Was Expats wissen müssen

Die Schweiz ist ein fantastisches Ziel für Expats, aber jedes Land hat seine Höhen und Tiefen. Neue Expats sollten wissen, was sie erwartet. Wir haben die grössten Vorteile und Nachteile (plus wie man mit ihnen umgeht!) des Lebens in der Schweiz für Sie zusammengestellt.

Wie man ein Zuhause in der Schweiz findet

Wenn Sie planen, in die Schweiz einzuwandern, sollten Sie bereits im Voraus überlegen, wo Sie wohnen.

Wo man den Schnee trotz Corona geniessen kann

Die Corona-Situation in der Schweiz ist noch immer kritisch. Wer trotzdem nicht auf etwas Spass und Sport verzichten möchte, kommt bei einem Besuch in Skigebieten auf seine Kosten.

Wandern in der Schweiz

Die Schweiz hat das längste, dichteste, abwechslungsreichste und beste Netz von Wanderwegen – in vielen Belangen ein Rekordbrecher. In Total hat die Schweiz 65‘000 km markierte Wege für alle Schwierigkeitsgrade. Für Sie haben wir die wichtigsten Informationen über das Wandern in der Schweiz zusammengetragen

Top 10 Sehenswürdigkeiten in der Schweiz

Wir haben für Sie die zehn schönsten und interessantesten Sehenswürdigkeiten zusammengefasst.

So findest du deine Liebe in der Schweiz

Die Bedingungen, Eigenschaften und Erwartungen an Beziehungen sind von Land zu Land unterschiedlich. Wenn Sie auf der Suche nach Ihrem Traumpartner in der Schweiz sind, ist es daher wichtig zu wissen, wie die Dating-Szene hier funktioniert und was Schweizer Männer und Frauen schätzen und lieben.

So funktioniert das Bildungssystem in der Schweiz

Sie ziehen mit Kindern in die Schweiz und möchten wissen, wie das Bildungssystem hierzulande funktioniert? Erfahren Sie in diesem Artikel mehr über die vielzähligen Möglichkeiten und Wege einer qualitativ hochwertigen Ausbildung.

Betreuungsmöglichkeiten für Kinder in der Schweiz

Das Angebot an Kinderbetreuungsmöglichkeiten in der Schweiz ist sehr vielfältig und breit gefächert. Erfahren Sie in diesem Artikel, welche Betreuungsangebote es für Ihre Kinder gibt und finden Sie heraus, welches am besten zu Ihren Bedürfnissen passt.

Job in der Schweiz finden

Gute Berufsperspektive, zahlreiche Weiterbildungsmöglichkeiten und ein attraktiver Lohn. Diese Dinge zeichnen den Schweizer Arbeitsmarkt aus. Die Arbeitswelt ist stabil und die Arbeitslosenquote liegt seit vielen Jahren auf niedrigem Niveau, das ist einer der vielen Gründe, wieso der Schweizer Arbeitsmarkt zu einen der besten der Welt gehört.

Studieren in der Schweiz

Dass es in der Schweiz sehr gute Bildungsmöglichkeiten und tolle Karrierechancen gibt, ist klar. Doch wussten Sie, dass die Studiumangebote genauso vielfältig sind?

Freunde finden in der Schweiz

Wie Sie bereits in unserem Artikel über „So findest du Liebe in der Schweiz“ wissen, ist es in der Schweiz nicht ganz einfach, neue Kontakte zu knüpfen. Das heisst aber nicht, dass es unmöglich ist – man muss nur wissen wie. Lesen sie weiter um mehr zu erfahren!

Traditionen in der Schweiz

Über amüsante, reizende bis hin zu brutalen Traditionen – die Schweiz hat eine Vielfalt an Traditionen und Brauchtümern zu bieten. Praktiziert werden heute noch rund 200 verschiedene. Gerne stellen wir Ihnen hier vier der bekanntesten lebendigen Schweizer Traditionen vor.

Was machen Schweizer in ihrer Freizeit?

Es ist kein Geheimnis, dass Schweizerinnen und Schweizer viel arbeiten - Doch was unternehmen sie eigentlich an freien Tagen oder nach Feierabend? Erfahren Sie in diesem Artikel, welches die beliebtesten Schweizer Hobbies sind.

Die 12 wichtigsten Apps in der Schweiz

Der Alltag für Neuzuzüger kann eine Herausforderung sein und oft weiss man nicht, wo man die richtige Unterstützung bekommt. In diesem Artikel haben wir die wichtigsten Apps, die Ihr Leben in der Schweiz vereinfachen werden, zusammengestellt.

Die 10 spannendsten Museen der Schweiz

Die Schweiz hat eine breite Palette an Freizeitaktivitäten zu bieten. Dazu gehören auch Museen. Egal ob Kultur, Wissenschaft oder Kunst - die Besucherinnen und Besucher sind fasziniert vom Angebot in der Schweiz. In diesem Artikel haben wir von über 1130 die 10 spannendsten Museen für Sie ausgesucht.

So feiern die Schweizer Ostern

Ostern sind in allen Teilen der Welt ein guter Grund, Hoffnung, Zuversicht und Freude mit den Liebsten zu teilen und unvergessliche Momente miteinander zu schaffen. Doch jedes Land hat unterschiedliche Bräuche und Traditionen und somit auch die Schweiz. In diesem Artikel machen wir euch mit den häufigsten und beliebtesten Schweizer Traditionen während der Osterzeit bekannt!

Das Frühlingsfest Sechseläuten

Das Sechseläuten, auch bekannt als Sächsilüüte, ist ein Frühlingsfest in Zürich, das seit 1902 jeden Frühling in der Mitte des Sechseläutenplatzes stattfindet. Am 25. April hat das Sechseläuten stattgefunden. In diesem Artikel erfahren Sie die spannende Geschichte hinter des Frühlingfests.

Dinge, die du diesen Frühling unternehmen kannst

Frühlingszeit – Die Lieblingsjahreszeit vieler Menschen. Und das zurecht. Das Wetter spielt mit, die Liste an Aktivitäten ist endlos und die Vorfreude für den Sommer riesig. Sie möchten diesen Frühling so aktiv wie möglich sein doch wissen nicht, wo Sie beginnen sollen? Für Sie haben wir die besten Aktivitäten zusammengestellt und vereinfachen Ihnen die Auswahl!

Nachhaltig in der Schweiz leben

Nachhaltigkeit ist ein Thema, dass immer wichtiger wird und immer mehr Menschen befassen sich damit. Egal ob es sich um eine Verringerung des Plastikverbrauchs oder das Trennen von Müll handelt, jeder kann in seinem Alltag einen Beitrag zu mehr Nachhaltigkeit leisten. Erfahren Sie in diesem Artikel, wie Sie Ihren Alltag umweltfreundlicher gestalten können.

Sechseläuten: Ein lebendiges Kulturerbe Zürichs mit Brauchtum, Tradition und Begeisterung

Das Sechseläuten ist eine jahrhundertealte Tradition zum Frühlingsbeginn in Zürich. Es findet jeweils am dritten Montag im April statt. Neben historisch kostümierten Zunftmitgliedern prägen Musikkapellen, Pferde, Blumen, Fahnen und der «Böögg» das Fest. Der Böögg ist heutzutage sogar die Hauptfigur und symbolisiert den Winter. Er wird pünktlich zum Sechs-Uhr-Geläut der Kirche Grossmünster auf einem Scheiterhaufen verbrannt. Und je schneller sein mit Feuerwerk gefüllter Kopf explodiert, desto schöner wird der Sommer. Heisst es zumindest in Zürich.

Wie sie Bussgelder vermeiden können, wenn sie neu in der Schweiz sind

Als Expat in der Schweiz zu leben ist eine aufregende Reise voller neuer Entdeckungen und Erfahrungen, doch es gibt auch etliche Gesetze und Regeln zu beachten. Die Schweiz nimmt Geldstrafen ernst – Verstösse gegen die zahlreichen lokalen Vorschriften werden schnell mit Bussen bestraft. Hier erfahren Sie, wie Sie böse Überraschungen vermeiden und sich reibungslos integrieren können.

Street Parade 2024 – Die grösste Party der Schweiz

Die Street Parade ist zurück in Zürich! Wenn du neu in der Schweiz bist, solltest du dieses legendäre Ereignis am Samstag, dem 10. August 2024, nicht verpassen. Hier ist alles, was du über die grösste Techno-Party der Welt wissen musst (einschliesslich unserer speziellen Empfehlung für die After-Party)!

Evgeniy Timoshenko

Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie mich.

Folgen Sie uns
>